Gangkrieg-Regeln

    • Official Post

    Gangkrieg-Regelwerk

    1. Um einen Gangkrieg gegen eine andere Fraktion führen zu können, muss dies
      zuerst beim Support ü
      ber das Ticketsystem beantragt werden. Wichtig ist, dass dabei der Gangkrieg einen RP-Hintergrund hat, dieser muss am besten durch ein Video bei Antrag bewiesen werden.
    2. Wenn der Gangkrieg vom Support genehmigt wurde, darf ab der Zusage 4 Tage lang auf Mitglieder der anderen Fraktion (gegen die Gangkrieg geführt wird) ohne Schussankündigung agiert werden. Jedoch sollte dies nicht zum baiten (auf niedergeschossene Gegner vor der Pillbox warten, um diese wieder niederzuschieß

      en) ausgenutzt werden.

    3. Jedes Mitglied der jeweiligen Gangs muss in dieser Zeit die Gangfarben tragen und sich erkenntlich als Mitglied der Fraktion zeigen.

    4. In der Zeit des Gangkriegs (während einer Schießerei) darf sich keine dritte Partei einmischen oder
      es provozieren ins Kreuzfeuer zu geraten, nur damit sie einer bis dato stärkere Gang die Stirn bieten kö
      nnen.
    5. Während einer Schießerei ist das permanente Verwenden von Bandagen ect. um sich hoch zu heilen verboten! Genauso ist es verboten, dass Medics während einer Schießerei zur Hilfe zu holen. Diese sind erst zu informieren, wenn die Situation beendet ist.
    6. Gangmitglieder, die niedergeschossen wurden und sich selbst ins Pillbox via Nothelikopter eingeliefert haben, dürfen nicht nach Verlassen der Pillbox an der Schießerei weiter teilnehmen. Diese dürfen erst zurück zum Ort, wenn diese vollständig beendet wurde. Dasselbe gilt für Leute, die vom Medic Team hochgeholt wurden (Verletzung muss ausgespielt werden).
    7. Sollten einer Fraktion die Mittel für Gegenwehr ausgehen (Mangel an Waffen ect.) muss diese dies einsehen und sich der Niederlage stellen bzw. die weiße Flagge zeigen (OG der anderen Fraktion anrufen) und den Gangkrieg beenden. Dies ist gleichzustellen mit einem normalen Sieg für die andere Gang/Fraktion und die Ansprüche, das Gebiet ect. weswegen der Gangkrieg ausgerufen wurde verfallen und gehen zur Gegenfraktion über. Der Support muss informiert werden, wenn der Gangkrieg vorbei ist.
    8. Nachdem der Gangkrieg beendet wurde, aufgrund mangelnder Ressourcen, darf die geschlagene Gang von dem Sieger 3 Tage lang nicht attackiert oder beraubt werden. Die geschlagene Gang darf auch keine Provokationen an dem Sieger ausüben z.B. auf die verloren Route oder in das Hauptquartier des Siegers gehen.

    9. Sollte nach Ablauf der 4 Tage keine Entscheidung für eine Gang gefallen sein, so bleibt alles (Ansprüche ect.) bei der Gang, die auch diese vor dem Krieg hatte.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!