Was bedeutet Roleplay

Was bedeutet eigentlich Roleplay?


Auf Deutsch übersetzt, ganz klar jeder weiß es, Rollenspiel! Nehmen wir das Komposita auseinander.

Rollen

und

Spiel


Fangen wir an mit Rollen:


Mehrzahl von Rolle. Die Rolle ist in diesem Sinne von einem Schauspieler zu verkörpernde Gestalt. Hier ein kleiner Auszug aus dem Duden


Herkunft: nach dem ursprünglich auf Schriftrollen aufgezeichneten ProbentextBEISPIELE

  • eine wichtige, tragende, unbedeutende, kleine Rolle
  • die Rolle der Julia ist ihr auf den Leib geschrieben
  • diese Rolle ist falsch besetzt worden
  • er hat in dem Film eine Rolle als Detektiv
  • seine Rolle gut, schlecht spielen
  • sie hat ihre Rolle (den Rollentext) schlecht gelernt
  • ein Stück mit verteilten Rollen lesen
  • 〈in übertragener Bedeutung:〉 wir begnügen uns mit der Rolle des Zuschauers


Jetzt wo wir Wissen was eine Rolle ist schauen wir uns das Wort Spiel an:


Sehr viele gehen davon aus das es etwas mit dem Spielen (Ich spiele ein Computerspiel) zutun hat. Das ist falsch denn es ist eine künstlerische Darbietung. Auch hier ein Auszug aus dem Duden:


Gestaltung einer Rolle durch einen Schauspieler; das Spielen

  • das gute, schlechte, natürliche, überzeugende Spiel des Hauptdarstellers


Also können wir festhalten das Rollenspiel Nichts mit Computerspielen zutun hat. Es sei denn man verlagert es in ein Computerspiel so wie in GTAV ROLEPLAY Servern.


Was ist ein Computerspiel?


ein Spiel was mithilfe eines am PC angeschlossenen Monitors, der als Spielfeld/brett dient gespielt werden kann.

Da haben wir wieder das Wort Spiel. In GTAV ROLEPLAY sitzen wir an einem PC und Spielen daher auch hier noch mal ein Auszug aus dem Duden zum Wort Spiel mit der Bedeutung (ein Spiel, spielen.)


Spiel , das nach festgelegten Regeln durchgeführt wird; Gesellschaftsspiel


BEISPIELE

  • ein unterhaltsames, lehrreiches, pädagogisch wertvolles, langweiliges Spiel
  • Spiele für Erwachsene und Kinder
  • das königliche Spiel (Schach)
  • ein Spiel machen, spielen, gewinnen, verlieren, abbrechen, aufgeben
  • dieses Spiel hast du gemacht (gewonnen)
  • es sind noch alle im Spiel (es ist noch keiner ausgeschieden)


Und genau jetzt fangen die Probleme an

Es treffen Rollenspiel auf Computerspiel.

künstlerisches Auftreten trifft auf gewinnen oder verlieren.

Jeder will für sich immer die beste Rolle ausspielen, es fällt jedem sehr schwer zu verlieren.


Aber wann genau habe ich eigentlich verloren?


  • Dann wenn es einen Kampf gibt und ich niedergeschossen werde?
  • Dann wenn die Polizei meinen Bankraub beendet und mich festnimmt?
  • Dann wenn die kriminellen den Bankraub geschafft haben und davon gekommen sind?
  • Dann wenn ich als Geisel genommen werde und mir keiner hilft?
  • Dann wenn ich nicht schnellstmöglich viel Geld und einen Supersportwagen besitze?

Diese Liste könnte noch lange so weiter gehen aber ich beende sie an dieser stelle. Am Ende gibt es nur eine Möglichkeit im Rollenspiel zu verlieren.


In dem du schlechtes Rollenspiel lieferst!

In jedem einzelnen punkt der oben angesprochen ist hast du immer die Wahl, entweder ich rege mich innerlich auf und lass das Rollenspiel fallen in form von

"ja ich bin deine Geisel bla bla was willst du" ,

"wie konntet ihr nur mit diesem Auto weiter fahren"

"Nein, ich nehme meine Hände nicht hoch, ich springe lieber aus einem Fahrenden Auto",

"Ich lass die Situation schnell über mich ergehen und spiele nur halbherzig mit"


oder ich stelle mich auf die Situation ein da ich ein guter Rollenspieler bin und liefere geiles RP.


Was wird wohl dein Spielpartner in beiden fällen nach der Situation über dich denken?


1. Oh man, der kann nicht verlieren so armselig!

2. WTF war das geiles RP von ihm!


Wie du siehst gibt es nur eine Art zu verlieren, schlechtes RP!


GTA Roleplay Server vereint künstlerische Kreativität mit modernem Computerspiel. Leg deinen drang nach Gewinn, Erfolg, Besitz und Egoismus ab und erlebe ein Zusammenspiel wie du es noch nie erlebt hast!

Edward Scalla

Quote

Wer nicht zufrieden ist mit dem, was er hat, der wäre auch nicht zufrieden mit dem, was er haben möchte.

"Berthold Auerbach"



image0.png?width=676&height=676